OK Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Wandern im Hochpustertal

Sextner Hüttenrunde

Dauer: ca. 6h - 7h
Länge: ca. 18 km

Beschreibung

Die Sextner Hüttenrunde ist für jeden Wanderfreund ein "Muss". Die Tour beginnt im Fischleintal, wo auch ein kostenpflichtiger Parkplatz der Fischleinbodenhütte liegt und somit sehr einfach mit Auto, aber auch mit dem Bus zu erreichen ist. Man folgt dem Weg am Hotel Dolomitenhof vorbei, immer den massiven Bergmassen entgegen. Nach recht kurzer Zeit erreicht man die Talschlusshütte, wo man sich kurz ausruhen, oder sich stärken kann. Man entscheidet sich nun welche Hütte man zuerst ansteuert, die Zsigmondyhütte (links) oder doch die Dreizinnhütte (rechts). Aber egal für welchen Weg Sie sich entscheiden, die Büllelejochhütte wir immer die zweite Hütte sein, die Sie sehen werden. Diese Hütte ist mit 2528 m auch die am höchsten gelegene Hütte dieser Tour. Wir empfelen aber, die Runde gegen den Uhrzeigersinn zu machen, denn falls es zu starker Witterung kommen sollte, haben Sie zumindest das Highlight gesehen, die Drei Zinnen.

Karte

Drei Zinnen

Dreischusterhütte

Dauer: ca. 3h - 4h
Länge: ca. 11,5 km

Beschreibung

Beginn der Wanderung ist der Parkplatz gleich nach der Kreuzung des Innerfeldtales oder aber man nimmt den Bus und fährt zum nächsten Parkplatz. Zu Fuß folgt man einfach dem breiten Waldweg, er zieht sich bis ganz zum Ziel, der Dreischusterhütte durch. Af dem Weg dort hin zwischen den Bergen und Wälder des Innerfeldtales. Die Wanderung ist nicht sehr anspruchsvoll und enthält keine schwierigen Stellen. Die Dreischusterhütte selbst, hat Juni bis Anfang Oktober geöffnet und bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten an.

 

Dreischusterhütte

Karte

Rundgang Pragser Wildsee

Dauer: ca. 1,5h 
Länge: ca. 3,5 km

Beschreibung

Am Talende von Prags liegt der Pragser Wildsee im Naturpark Fanes-Sennes-Prags. Der See ist auch Teil des UNESCO Weltnaturerbes der Dolomiten. Am See gibt es drei Parkplätze die gegen Bezahlung benutzt werden dürfen. Vom Hotel Pragser Wildsee startet die Umrundung des Sees. Gleich zu Beginn geht man an dem Steg vorbei, wo auch ein Bootverleih ist. Geht man weiter geht es langsam an den Klippen bergauf un der Weg wird etwas schmaler was es für Kinderwagen schwer macht diese Tour komplett zu schaffen, aber nimmt man die andere Route kann man auch sehr viel des Sees sehen. Es gibt dauernd kleine Rastmöglichkeiten in Form von Bänken oder auch einen Picknikplatz der auf der komplett anderen Seite liegt. Dort gibt es auch eine Toilette. Anschließend liegt am See noch ein kleines Ufer ab da wird der Weg wieder breiter und führt langsam wieder Richtung Hotel zurück.

Karte

Pragser Wildsee

Riese Haunold Hütte

Dauer: ca. 1h 
Länge: ca. 3 km

Beschreibung

Dieser Wanderweg befindet sich in Innichen bzw Haunold. Man kann bequem an der Talstation der Liftes parken oder direkt mit dem Bus dort hin. Der Weg zu Hütte ist breit und angenehm zu gehen. Im Winter wird er zur Rodelbahn umfunktioniert. Die Tour ist auch für Kinder problemlos zu schaffen. Oben angekommen hat man einen guten Blick auf dem Hausberg Innichens, den Haunold. Bei der Hütte ist ein sehr kinderfreundlicher Spielplatz, so haben die Eltern auch mal Zeit zum Entspannen. Man kann dann die Rückkehr in Tal wieder zu Fuß und auf dem gleichen Weg antreten, oder mit der Sommerrodelbahn Funbob die Schienen hinuntergleiten.

Riese Haunold Hütte

Karte

Familienwanderung Moos-Talschlusshütte

Dauer: 1,5h
Länge: 5 km

Beschreibung
Die Wanderung ins Fischleintal bzw zur Talschlusshütte beginnt in Moos am Hotel Bad Moos die Brücke passieren und dem breiten, mit dem Kinderwagen begehbaren, Fortweg folgen. Es bieten sich immer wieder Bänke an, bei denen man kurz entspannen kann. Der Weg ist nicht besonders anspruchsvoll und für jeden schaffbar. An der Fischleinbodenhütte angekommen ist es nicht mehr weit zur Talschlusshütte, bei beiden Hütten kann man hervorragend essen. Bei der Fischleinbodenhütte gibt es auch einen Parkplatz oder aber auch eine Bushaltestelle falls Sie die Tour ein wenig abkürzen möchten.

Karte

Fischleintal